Dass sowas von sowas kommt …

Ein seltsam erheiterndes Bild war das am gestrigen Abend. Die mächtigste Frau der Welt schob neben mir einen Einkaufswagen an der Käsetheke vorbei. Ja, ich habe die Kanzlerin im Supermarkt gesehen und muss somit meine Aussage vom letzten März korrigieren. Die Eigenwerbung des Ullrich-Verbrauchermarktes in Mitte hat also nicht gelogen, Sie können hier tatsächlich namhafte Politikprominenz auf der Jagd nach frischen Lebensmitteln sichten – auch jene, die das eigene Haltbarkeitsdatum bereits überschritten haben. Was tat ich in diesem Moment? Ich lies meinen Wagen stehen und brach in Gesang aus: „Hast du etwas Zeit für mich? Dann singe ich ein Lied für dich …“ Weiter kam ich nicht, denn schon warf sich mir der Bodygard in den Weg, einen spontanen Wutbürger-Angriff vermutend, mindestens aber einen akustischen Terroranschlag. Es folgte eine turbulente Verfolgungsjagd über die Rolltreppe, während Merkel sich seelenruhig nach dem Preis eines Goudas erkundigte. Atemlos (durch die Nacht) erreichte ich den Ausgang, nun singend ins englische wechselnd: „The president is on the line, as ninety-nine red balloons go by!“ Draußen auf der Straße nahm ich sogleich einen türkischen Journalisten als Geisel und zog mich in den Keller der tschechischen Botschaft zurück, während hinter mir das Feuer eröffnet wurde. Gut, den zweiten Teil dieser Geschichte habe ich ein klein wenig ausgeschmückt, aber es ist gerade wieder Berlinale, da erlaube ich mir ein paar cineastische Bilder.

Apropos nationales Liedgut: Welches ist wohl das populärste deutsche Volkslied der letzten hundert Jahre? Richtig, es ist der Abgesang auf die Sozialdemokratie. Bereits seit 1914 wird es gesungen, besonders leidenschaftlich von ehemaligen Mitgliedern und Anhängern. Es gibt kaum einen neurotischeren Menschenschlag als enttäuschte SPD-Wähler. Stur und wütend singen sie ihr Lied, wahrscheinlich auch noch die nächsten einhundert Jahre lang. Einhundert Gramm Tilbury Gouda kosten bei Ullrich derzeit übrigens nur noch 59 Cents. Beeilen Sie sich, das Angebot gilt nur noch bis heute!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.