Eine Durchsage des Ministeriums für Langeweile, trübe Gedanken und Lippenherpes

Wer erinnert sich nicht gern an das Ministerium für albernes Gehen, das Ministerium der Liebe oder jenes für wummernde Klänge? Ach, diese Briten, die haben noch Fantasie! Als ich hörte, dass es auf der Insel nun auch ein Ministerium für Einsamkeit geben soll, hielt ich das zunächst für einen lahmen und reichlich späten Brexit-Witz. Es gibt sie aber tatsächlich, die Ministerin für Einsamkeit. Denn Einsamkeit, so Theresa May, ist eine „traurige Realität des modernen Lebens“. In Deutschland beraten derzeit angeblich Kirchen, Wohlfahrtsverbände und Sportvereine über Maßnahmen zur allgemeinen Einsamkeitsbekämpfung. Hilfe! Sollte ich einmal unverhofft vereinsamen, wünsche ich ganz ausdrücklich keine Hausbesuche von Pfarrern, Sozialarbeitern oder Handballtrainern. Nein, ich möchte eine Bundeseinsamkeitsministerin und keine ehrenamtliche Vereinsmeierei. Bitte setzen Sie dies auf die Verhandlungsliste der „Groko“, vielen Dank! Die Einsamkeit gehört selbstverständlich staatlich reguliert, ebenso wie die Traurigkeit, das Unglück, Liebeskummer, Langeweile, trübe Gedanken und Lippenherpes. Wozu zahlen wir schließlich Steuern? Wer keine Zeit hat, seine Oma zu besuchen (weil er gerade mal wieder im Internet über Einsamkeit und soziale Isolation, debattieren muss), der soll künftig auch das Recht haben, sich an das dafür zuständige Ministerium zu wenden. Dort kümmert man sich dann darum. Big Brother will comfort you (and your Oma). Und falls nicht, gibt es immerhin was zu meckern, über das Versagen der Politiker und so.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s