Alles ist vergiftet.

„Werd erwachsen, Georgie … Willst du das Boot oder nicht?“
(Stephen King, Es)

Die moderne Universalwaffe im Kampf gegen das Verderben ist maximal 0,02 Millimeter dick. Sie schließt alles luftdicht ein und hält schädliche Einflüsse draußen. Sie isoliert Kälte genauso gut wie Wärme. Und auf dem Kopf getragen, schützt sie sogar vor negativen Gedanken und dem Bundesnachrichtendienst. Preiset die Alufolie! Aber ach, wir ahnen es, das schützende Element ist gleichzeitig eine Gefahr für unsere Gesundheit. Oder kaufen Sie etwa immer noch Deoroller mit Aluminium? Kaufen Sie überhaupt noch irgendetwas mit nicht rein natürlichen, fair gedrechselten und veganen Inhaltsstoffen? Etwa Zucker? Gluten? Künstliche Aromen? Geschmacksverstärker? Fluorid? Parabene? Silikone? Ja, sind Sie denn wahnsinnig? Alles ist vergiftet!

Wo genau verläuft die Grenze zwischen einem kritischen Verbraucher oder sagen wir einem durchschnittlich „besorgten Bürger“ und einem Voll-Paranoiker, der sich (wahlweise mit Aluhut) im heimischen Keller schwerbewaffnet auf den dritten Weltkrieg vorbereitet? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass die Menschen immer paranoider und bekloppter werden. Sie können nicht mehr kommunizieren, sie drehen nur noch durch. Vielleicht schreien sie auch nur lauter als früher, weil man ihnen so viele öffentliche und digitale Lautsprecher zur Verfügung stellt. Das Wesen der Paranoia besteht bekanntermaßen darin, dass die Verantwortung für das eigene Leben an höhere Mächte abgegeben wird. Man selbst ist immer nur das Opfer, ein kleines süßes Kind, rein und unschuldig, umgeben von üblen Machenschaften, geheimen Komplotten und düsteren Absprachen. Alles haben die von langer Hand geplant und überall haben sie ihre Agenten. Nichts passiert zufällig! Und wenn Sie immer noch glauben, dass die Flüchtlingskrise, die Mondlandung, der elfte September, das Freihandelsabkommen, die Chemtrails und die Kopfschmerzen der kleinen Nancy aus dem thüringischen Apolda nichts miteinander zu tun haben, dann haben Sie einfach noch nicht genügend Angst und auf jeden Fall nicht die richtigen Informationen! Dann haben Sie noch nicht den Durchblick, dann haben Sie noch nicht das neueste Meme gesehen oder auf den letzten „Unfassbar!“-Artikel geklickt. Ja, dann sind Sie noch nicht aufgewacht! Vielleicht aber, nein, sehr wahrscheinlich sogar sind Sie einer von denen! Ein Vasalle, ein Scherge, ein Büttel des Systems, ein Helfershelfer der Illuminati!

666

Ich habe in letzter Zeit dermaßen viel selbstgerechten, wirren und aggressiven Schwachsinn von Leuten gelesen, die meinen, die Wahrheit gepachtet zu haben, dass ich glatt an der Menschheit verzweifeln könnte. Könnte. Wäre ich nicht so ein mopsfideler sarkastischer Schweinehund. Pleased to meet you, hope you guess my name. So lese ich also von all den Sorgen und Ängsten, die sich immer weniger von Wahnvorstellungen unterscheiden, und lache mich kaputt. Sie haben es bestimmt schon gehört: Die Kanzlerin zerstört Deutschland. Sie liegt mit der Wirtschaft im Bett oder mit dem islamischen Staat, oder mit beiden. Kommt ganz darauf an, welchem Verein Sie angehören. Egal: Armageddon, Ausrottung, Hopsassa! Es gibt kein Entrinnen! Glauben Sie nicht? Schauen Sie doch aus dem Fenster! Sehen Sie die Zerstörung? Das Elend? Das Chaos? Die marodierenden Banden? Die rauchenden Trümmer? 1945 war doch ein Klacks dagegen. Riechen Sie den Schwefel, wie er beißend aus den Gullilöchern emporsteigt? Gehen Sie nicht herunter, gehen Sie auf gar keinen Fall in die Nähe der Gullis! Dort erwartet Sie der ultimative Abstieg, dort unten lauert das Böse, die Armut, der Moslem, Ihre Schwiegermutter oder wovor auch immer Sie sich am meisten fürchten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s