Charmantes

Why pamper life’s complexity
when the leather runs smooth
on the passenger’s seat?*

Was jährt sich in diesem Herbst zum einhundertsten Mal? Die große siegreiche Oktoberrevolution. „Hurra!“rufen nun alle aufrechte Kommunisten. Und wie hieß der letzte aufrechte Leninist im Weißen Haus? Steve Bannon. „Hurra!“ ruft nun die Radikale Heiterkeit, die sich hiermit kurzzeitig aus der Sommerpause zurückmeldet – dezent renoviert, ansonsten aber weiterhin sharp wie ein Undercut und fresh wie Christian Lindner. Darauf eine Bloody Mary! Nächste Frage: Was haben das Hotel 7132 im Schweizerischen Val und das SO36 in Kreuzberg gemeinsam? Beide Etablissements wurden nach einer Postleitzahl benannt. Das 7132 bietet erlesen futuristischen Luxus inmitten einer malerischen Bergkulisse. Im Preis inklusive sind unter anderem Schlafzimmer mit integrierten Duschkabinen, in denen man Nachts mit dem Geist von von Stanley Kubrick telefonieren kann. Als ich das letzte Mal im SO36 war, bin ich dort auf dem Erbrochenen von Rupert Everett ausgerutscht. Das hatte aber auch nur zehn Euro Eintritt gekostet.

*The Smiths, This Charming Man

Advertisements

2 Kommentare zu „Charmantes

    1. Vielen Dank. Den Rest deiner Kommentare schalte ich hier nicht frei, da diese wohl eher für den privaten Email-Verkehr gedacht sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s