Send in the Clowns

Wie traurig und verrottet muss sich das Leben anfühlen, dass ein erwachsener Mensch auf die Idee kommt, sich als Pennywise-Kopie zu verkleiden und so lange hinter einem Gebüsch oder einer Autobahn-Ausfahrt zu lauern, bis sich endlich mal jemand erschreckt, einen mit dem Telefon abfilmt und schließlich auf Youtube hochlädt? Oh flüchtiger Ruhm … Apropos Clowns: der einzig wahre Robbie W. ist zurück und demonstriert, wie die Verständigung mit der russischen Föderation immer noch am besten funktioniert. Gabriele Krone-Schmalz mag so etwas unseriös finden, bei mir aber ist die Botschaft angekommen. Ich bin damit natürlich etwas spät dran, ich weiß. Schwerwiegende persönliche Gründe (eine Erkältung, ein Friseurtermin sowie ein grundsätzlich epochales Desinteresse) hinderten mich leider daran, dem Weltgeschehen ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken. Dabei war ich einst ein echter Early Adapter, was die Solokarriere von Robbie Williams angeht. Beinahe zwanzig Jahre ist es nun schon wieder her, da stand ich in einem sehr übersichtlichen Häuflein von Musikjournalisten, Britpoppern und auch einigen treuen Take-That-Fans vor der Bühne der Columbiahalle in Berlin und sah Robbie dabei zu, wie er „Life thru a lens“ vermarktete. Noch bevor „Angels“ als Single ausgekoppelt wurde. Ja, so war ditt jewesen. Es ist immer sehr wichtig, darauf hinzuweisen, dass man eher als alle anderen dabei war. Als erster. Nur die Nummer Eins zählt. Das gilt auch für diese lahmen Ranking-Videos der angeblich schlimmsten Gruselclown-Sichtungen. Strengt euch gefälligst etwas an, ihr Freaks! Feiert wie ein Russe! Tanzt als hättet ihr eine Gehirnerschütterung! Ende der Diskussion!

Advertisements

2 Gedanken zu “Send in the Clowns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s