Sei wie Ali.

Darf ich es als Ironie bezeichnen, dass Frankreich gerade in dem Moment von Unruhen, Unwettern und Sintfluten biblischen Ausmaßes heimgesucht wurde, da ich hier eine gewaltige Schmährede auf Air France loszulassen gedachte? Lohnt es sich jetzt überhaupt noch zu erwähnen, dass es sich bei diesem stolzen Unternehmen noch immer (wie ich kürzlich erst wieder schmerzlich feststellen durfte) um die grauenhafteste Fluggesellschaft der Welt handelt, bei der es nicht den geringsten Unterschied macht, ob sie gerade streikt oder nicht, da das Ergebnis für den Fluggast praktisch das selbe ist? Und dass ich dem charmanten Personal von Air France, welches mich auf einem ihrer natürlich mindestens drei Stunden verspäteten ruckeligen Langstreckenflüge anschaut als hätte ich eine ansteckende Krankheit, weil ich sie nicht im fließenden Französisch auf den desolaten Zustand ihres Unterhaltungsangebotes (offenbar während einer mal wieder sehr intensiven Streiksaison im Jahre 1995 programmiert) aufmerksam mache, dass ich diesem Personal also mindestens die Pest an den Hals wünsche? Die biblischen Ausmaße hatte ich erwähnt? Liebe Leser, unterschätzen Sie niemals die Kraft Ihrer Gedanken! Denken Sie an Muhammad Ali, der heute diese Welt heute verlassen hat. Der war eine mentales Atomkraftwerk. Seien Sie wie Ali! Der Rest erledigt sich von selbst. Apropos Ironie: ist es nicht auch ironisch, dass einige der legendärsten Interviews mit Muhammad Ali von einem Mann names Parkinson geführt wurden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s