Die neue Terror-Bewegung

Anders als der Titel es eventuell suggeriert, ist dies kein SPIEGEL-Watchblog. Zumindest war es das bisher nicht und soll es nach diesem Beitrag auch nicht mehr sein. Nun denn: Der SPIEGEL, Deutschlands grandiosestes Recherche- und Lebenshilfe-Magazin, ist für die thematische Bandbreite seiner Titelgeschichten so beliebt wie berüchtigt. Ein Magazin verkauft sich über seinen Titel, so die alte Marketingweisheit. Der Bruchteil einer Sekunde am Zeitungsstand, ein kurzer vergammelter Blick zwischen Zigarettenkauf und erstem morgendlichen Rülpser entscheidet über das Schicksal einer ganzen Redaktion! Dabei loten die Verantwortlichen wöchentlich das Spannungsfeld zwischen vermeintlich politischer Brisanz und den gesundheitlichen Wehwehchen ihrer Leserschaft aus. Aktuell erheitern sie uns mit einer Titelstory über Hüpf-Gymnastik, welche die Bedrohung durch irakische Dschihadisten-Milizen von letzter Woche ablöst. Da drängt sich natürlich die Frage auf: gab es dieses Jahr eigentlich schon den obligatorischen Hitler-Titel? Eine Blitzrecherche zeigt: zumindest ein wenig Nazi-Content war dabei (Ausgabe vom 14.4.2014). Der D-Day könnte vielleicht auch noch zur Hälfte angerechnet werden. Insgesamt aber scheint das bisher beliebteste Saure-Gurken-Thema immer weniger ergiebig zu sein. Vielleicht spielt der jüngste Wechsel der SPIEGEL-Chefredaktion dabei eine Rolle? 2011 schafften es Adolf und der zweite Weltkrieg zwischen Tagespolitik und Rückenschmerzen immerhin noch zwei Mal auf den Titel, danach pendelte sich die Quote auf ein einziges Mal pro Jahr ein. Ein Leitmedium verabschiedet sich vom Führer.

Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s